Abhilfe beim Fahrradparken am Sportpark Nord

05 07 2012
Situation Mai 2011

Nachdem ich bereits letztes Jahr bei der BV einen Antrag zur Verbesserung des Fahrradparkens am Bonner Sportpark Nord gestellt hatte, hat sich die Situation noch immer nicht gebessert. Standen bisher nur wenige unzureichende Felgenklemmen zur Verfügung, so wurde das gesamte Areal während der Umbauarbeiten am Sportpark gesperrt und umgestaltet. Im Zuge dessen würden Anlehnbügel installiert, teilte die Verwaltung mit.

Situation Juli 2012

Urpsrünglich sollten die Arbeiten bis September erledigt sein, daraus wurde schließlich Dezember. Nach erneuter Freigabe des Areals fehlte jedoch von Anlehnbügeln und auch von den alten Felgenklemmen jede Spur. Zwischenzeitlich standen dort einige Bauzaunelemente, die zum Fahrradanschließen genutzt wurden.
Mittlerweile ist ein Jahr vergangen, die Zaunelemente sind weg, und lediglich die Hälfte der vorherigen Felgenklemmen ist wieder installiert worden. Anlehnbügel: Fehlanzeige. Ich vermute mittlerweile, dass dieser Vorgang im Hauptausschuss / Planungsausschuss dahintersteckt.
Bei nächster Gelegenheit werde ich wohl mal beim Bürgerausschuss nachhaken.

Ende gut: Januar 2014
update: Zwischenzeitlich habe ich beim Bürgerbüro des OB angefragt, ob es, da meinem Antrag inhaltlich nicht abgeholfen wurde, möglich ist diesen wiedervorzulegen. Oder, ob ein neuer, inhaltlich identischer, Antrag zu stellen ist. Nach einer Eingangsbestätigung beschäftigt diese Anfrage die Verwaltung leider auch schon wieder bereits drei Wochen.

update 2: Am 15. November erhielt ich die Antwort, dass die Sache weiterhin in der zuständigen Fachabteilung zur Abstimmung vorliegt. Das ist dann wohl mein Endstand zum Jahresende. Mal sehen, ob zum zweijährigem Jubiläum des Antrags im Mai 2013 die Fahrradanlehnbügel endlich stehen.

update 3: Beim Stöbern im Ratsinformationssystem bin ich auf diese Sachstandsmeldung der Verwaltung gestoßen. Demnach ist der Verwaltung das Geld für die Anlehnbügel ausgegangen und man versucht das Ganze nun aus dem Fahrradhaushalt 2013/2014 zu finananzieren. Bis Mai ist es ja nun auch nicht mehr solange hin, für das zweijährige Antragsjubiläum sehe ich eher schwarz.

update 4: Nach 2 1/2 Jahren kann der Blogeintrag nun geschlossen werden. Seit Ende Dezember/Anfang Januar 2014 ist die neue Abstellanlage aufgestellt und scheint sich allgemeiner Beliebtheit zu erfreuen. Einziger Wehtmutstropfen: In diesem Jahr soll das Schwimmbad im Sportpark Nord umfangreich saniert und damit geschlossen werden. So werde zumindest ich in nächster Zeit nicht mehr oft in den Genuss dieses Luxus kommen.


Trackbacks


Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA



Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!